Harburg

Der Kreisschülerrat Harburg trifft sich regelmäßig und versucht, schulübergreifende Projekte zu initiieren. Ziel ist es, den Schulalltag bunter zu gestalten und den Kreisschülerrat bekannter zu machen. Im letzten Jahr (2013/14) lag die Konzentration auf dem Talented Wettbewerb, der im Herbst erfolgreich stattfand. Außerdem standen Themen wie ein Ruheraum für Schüler auf dem Programm. Für dieses Jahr plant der Kreisschülerrat Harburg die Umsetzung eines sozialen Projektes.  

Vorsitzender ist Rohan Nagpal, welcher auch gemeinsam mit Jelle Imkampe in der SchülerKammerHamburg sitzt. Stellvertretender Vorsitzender ist Thore Bliefernicht. Die Schriftführung wird von Sean Patrick Malta übernommen. 

Gäste und Ehrenmitglieder sind im Kreisschülerrat Harburg jederzeit herzlich willkommen. Die Sitzungen finden in den meisten Fällen in der Stadtteilschule Ehestorfer Weg statt, welche großzügige Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.